Projektbeschreibung

Entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit mit unserem Hause, sie hat entscheidende Vorteile für Sie.
Für folgende Aufgabe suchen wir einen freiberuflich tätigen IT-Spezialisten.

Ref.Nr.: 224195

Titel: Consultant (m/w) für Umsetzung der Regulatorik im IAM-Umfeld

Einsatzort: Raum Frankfurt

Laufzeit: 17.12.2018 - 30.09.2019

Beschreibung: Das Projekt verfolgt das Ziel regulatorischen Vorgaben zum „Identity and Access Management“ (IAM) umzusetzen. Die Umsetzung wird mittels der folgenden Projektziele durchgeführt: - Fachliche und technische Stabilisierung der OIS-Softwareplattform - Konfiguration und Parametrisierung des Standardproduktes OIS als auch Anteile an Eigenentwicklung (Custom Code) gemäß Fachkonzept und regulatorischer Vorgaben - Onboarding (Anbindung und Rollenmodellierung) aller prüfungsrelevanten Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme - Erstellung der Berechtigungskonzepte für Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme - Sicherstellung der manuellen Kontrollen und Workarounds bis zur finalen Fertigstellung aller OIS Funktionalitäten - Durchführung der jährlichen und halbjährliche Rezertifizierung Hierbei wird für die folgenden Tätigkeiten die Unterstützung eines erfahrenen Fachspezialisten für das Themenfeld Identity and Access Management (IAM) benötigt: - Definition der Vorlage für ein Berechtigungskonzept für Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme von Serverkomponenten - Definition einer regulatorisch ausreichenden Detailtiefe für konkrete Inhalte von Berechtigungskonzepten für Datenbanken und Betriebssysteme von Serverkomponenten - Qualitätssicherung von rechnungslegungs- und prüfungsrelevanten Berechtigungskonzepten - Lösungskonzeption zur Anbindung von Datenbankberechtigungen und Betriebssystemberechtigungen von Serverkomponenten - Definition der Prozesse für das Rechtemanagement von Datenbankberechtigungen und Betriebssystemberechtigungen von Serverkomponenten über eine IAM-Softwareplattform (OIS) - Definition des Prozesses für das Accountmanagement von Non Personal Accounts (NPAs) für Datenbanken und Betriebssystemen von Serverkomponenten über eine IAM-Softwareplattform (OIS) - Definition der Prozesse und Geschäftsregel zur Funktionstrennung (toxische Rechte) und Testen der Umsetzung in einer IAM-Softwareplattform (OIS) - Auflösung von Rechtekonflikten aus der Einführung der Funktionstrennung

Kenntnisse: - Tiefe Kenntnis mit den für Leasingunternehmen gültigen regulatorischen Anforderungen, wie MaRisk, BAIT, DSGVO - Gute Kenntnisse gängiger Sicherheitsstandards, wie BSI und ISO/IEC 27000-Reihe sowie IT-Frameworks wie ITIL und CoBIT - MS Office Kenntnisse - min 3-5 Jahre Erfahrung im Themenfeld „Identity and Access Management“ (IAM) - Konkrete und detaillierte Erfahrung bei der Umsetzung und Operationalisierung (Einführung und Betrieb) von regulatorischen Vorgaben in Prozessen und Technik, im Rahmen einer IAM-Plattform - Erfahrungen in der Financial Services / Leasing Branche wünschenswert - Erfahrung mit der Omada Identity Suite (OIS) wünschenswert

Wir arbeiten deutschlandweit und besetzen die zeitkritischen und ressourcenknappen IT-Projekte unserer Kunden. Bei vielen unserer Kunden sind wir als Preferred Supplier gelistet oder haben Rahmenverträge abgeschlossen. Kundennähe, Effizienz und Qualität stehen bei uns an oberster Stelle. Unser Erfolg beruht auf Branchenkompetenz, breitgefächertem Know-How und Professionalität in der Umsetzung komplexer Aufgaben. Haben Sie Interesse? Dann senden Sie uns doch einfach Ihr persönliches Profil. Eventuell können wir auch über weitere aktuelle Projekte unserer Kunden sprechen. Wir würden uns über eine Antwort von Ihnen freuen.

Ihre Zusendung richten Sie bitte an: bewerbung@future-consulting.de