Projektbeschreibung

Entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit mit unserem Hause, sie hat entscheidende Vorteile für Sie.
Für folgende Aufgabe suchen wir einen freiberuflich tätigen IT-Spezialisten.

Ref.Nr.: 226049

Titel: Leitender Datenschutzbeauftragter/Jurist (m/w/d) in ANÜ

Einsatzort: D4

Laufzeit: 01.11.2019 - 31.05.2020

Beschreibung: Beschreibung: Um die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch den Kunden wweiter zu verbessern benötigt er einen leitenden Datenschutzbeauftragtenm der die Einhaltung der Datenschutzbestimmug in allen Geschäftsbereichen und Funktionen innerhalb des geografischen Zuständigkeitsbereichs unterstützen und koordinieren kann. Verantwortlich für die Unterrichtung und Beratung der europäischen Unternehmen, ihrer Mitarbeiter und Auftragnehmer (die Rollen spielen, die die Verarbeitung personenbezogener Daten der EU betreffen) darüber, wie sie ihren rechtlichen und internen Verantwortlichkeiten der Kunden-Politik nachkommen können, unter anderem durch die Einführung und Förderung von Schulungen des Personals in Bezug auf Datenschutzrichtlinien, -verfahren und -prozesse. Verantwortlich für Initiativen zur Einhaltung des Datenschutzes in allen EU-Unternehmen, in denen de Kunde neben dem zentralen Datenschutzteam und dem deutschen DSB tätig ist. Verantwortlich für die Bereitstellung geeigneter Schulungen für Inhaber von In-Scope-Stellen in den EU-Ländern, in denen der Kunde tätig ist. Zu den Rolleninhabern im Scope gehört das BP-Netzwerk der lokalen Datenschutzkoordinatoren. Unterstützung bei der Vervollständigung der jährlichen BCR Attestereinträge durch lokale Datenschutzkoordinatoren, falls erforderlich, sowie bei der Auditierung von hochriskanten Datenverarbeitungsvorgängen und/oder -systemen in der gesamten EU, einschließlich der Überwachung der Durchführung vereinbarter Sanierungsmaßnahmen durch die zuständigen Eigentümer. Sicherstellen, dass Unternehmer in der ESE und anderen EU-Ländern (mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs) die Datenschutzunterlagen über die Verarbeitungstätigkeiten ihrer EU vervollständigen und aufbewahren. Überwacht die Umsetzung der Gesetzgebung und der Richtlinien, Verfahren und Prozesse vom Kunden zur Einhaltung des Datenschutzes in den EU-Ländern sowie das zentrale Datenschutzteam. Melden Sie alle wesentlichen Datenschutzverletzungen, falls zutreffend, an den Assistant General Counsel, Downstream and Managing Counsel, Group Technology & Data. Initiiert und koordiniert gegebenenfalls die Reaktion vom Kunden auf Verstöße gegen personenbezogene Daten, den Antrag auf Zugang zu Personen und die GDPR-Verfahren außerhalb der SAR-Rechte vom Kunden und anderen EU-Ländern sowie das zentrale Datenschutzteam. Kenntnisse: Abgeschlossenes Studium mit akademischem Abschluss in Rechtswissenschaften oder anderen Bereichen (!) umfangreiche (ab 5 Jahre) Erfahrung im Bereich der Datenschutzberatung - bevorzugt werden interne Erfahrungen - bestätigte Erfahrung bei der Bereitstellung von datenschutzrechtlicher Beratungsunterstützung für ein Unternehmen, das über mehrere Linien innerhalb der geografischen Grenzen der EU hinweg tätig ist. - Beratungswissen über die korrekte Anwendung von Gesetzen im Zusammenhang mit dem Datenschutz, z.B. e-Privacy (e-Marketing), Menschenrechte. - Kenntnisse über geeignete Richtlinien und Verfahren zur Datenspeicherung - Beratungserfahrung bei Geschäftsprozessen in den Bereichen Whistleblowing Hotlines, interne Untersuchungen, Big Data Analytics und Anti-Korruption / Anti-Korruption und Due Diligence. - Erfahrung bei der Aushandlung von Datenschutzverträgen (einschließlich der Musterklauseln der EU-Kommission) - Kenntnis der bestehenden Rechtsprechung des Gerichtshofs der EU und ihrer Auslegung - Erfahrung mit der Aufrechterhaltung der bestehenden Binding Corporate Rules Zertifizierung wäre von Vorteil. - Kenntnisse oder Berufserfahrung in den Bereichen IT und Digitale Sicherheit wären von Vorteil. - Fließende Deutschkenntnisse

Kenntnisse: Abgeschlossenes Studium mit akademischem Abschluss in Rechtswissenschaften oder anderen Bereichen (!) umfangreiche (ab 5 Jahre) Erfahrung im Bereich der Datenschutzberatung - bevorzugt werden interne Erfahrungen - bestätigte Erfahrung bei der Bereitstellung von datenschutzrechtlicher Beratungsunterstützung für ein Unternehmen, das über mehrere Linien innerhalb der geografischen Grenzen der EU hinweg tätig ist. - Beratungswissen über die korrekte Anwendung von Gesetzen im Zusammenhang mit dem Datenschutz, z.B. e-Privacy (e-Marketing), Menschenrechte. - Kenntnisse über geeignete Richtlinien und Verfahren zur Datenspeicherung - Beratungserfahrung bei Geschäftsprozessen in den Bereichen Whistleblowing Hotlines, interne Untersuchungen, Big Data Analytics und Anti-Korruption / Anti-Korruption und Due Diligence. - Erfahrung bei der Aushandlung von Datenschutzverträgen (einschließlich der Musterklauseln der EU-Kommission) - Kenntnis der bestehenden Rechtsprechung des Gerichtshofs der EU und ihrer Auslegung - Erfahrung mit der Aufrechterhaltung der bestehenden Binding Corporate Rules Zertifizierung wäre von Vorteil. - Kenntnisse oder Berufserfahrung in den Bereichen IT und Digitale Sicherheit wären von Vorteil. - Fließende Deutschkenntnisse

Wir arbeiten deutschlandweit und besetzen die zeitkritischen und ressourcenknappen IT-Projekte unserer Kunden. Bei vielen unserer Kunden sind wir als Preferred Supplier gelistet oder haben Rahmenverträge abgeschlossen. Kundennähe, Effizienz und Qualität stehen bei uns an oberster Stelle. Unser Erfolg beruht auf Branchenkompetenz, breitgefächertem Know-How und Professionalität in der Umsetzung komplexer Aufgaben. Haben Sie Interesse? Dann senden Sie uns doch einfach Ihr persönliches Profil. Eventuell können wir auch über weitere aktuelle Projekte unserer Kunden sprechen. Wir würden uns über eine Antwort von Ihnen freuen.

Ihre Zusendung richten Sie bitte an: bewerbung@future-consulting.de